Neues Beteiligungsprojekt „Gedankenseen“ (vom 16.03.2021)

Freiwillige im Sozialen Jahr in der Kultur starten Beteiligungsprojekt

Kopf mit Bücherregal

Grafik: Anna Schädler

Ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur kann einen schon mal auf ganz andere Gedanken bringen. Frei nach dem Motto "Ihre Geschichten in unseren Gedankenseen" starten Anna Schädler und Jakob Pollok bei Fernsehen in Schwerin, dem Offenen Kanal der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, ein neues Beteiligungsprojekt.

Sie rufen Bürgerinnen und Bürger auf, sich mit eigenen Kurzgeschichten, Novellen, Märchen, Fabeln, Essays oder Gedichten am neuen Format „Gedankenseen“ zu beteiligen. Ob Komödie oder Horror, Liebe oder Leid, philosophisch und emotional oder nüchtern und rational, ganz egal wie und worüber, Geschichten die erdacht oder erträumt wurden, sollen auch erzählt werden.

Vor allem lokal in Schwerin und Mecklenburg-Vorpommern kann damit ein größeres Publikum erreicht werden. Später werden alle Beiträge in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern gesammelt und bleiben so für Interessierte verfügbar.

Haben Sie eine Geschichte im Kopf oder in der Schublade? Dann lernen Sie Anna und Jakob im virtuellen Redaktionsraum am 7. April 2021, um 16 Uhr kennen oder nehmen Sie Kontakt auf unter Email: freiwillige@fernsehen-in-schwerin.de oder Telefon: 0385 489 30 991.

Ab dem 6. April 2021 finden Sie an dieser Stelle den Link zum Eintritt in den virtuellen Redaktionsraum. Wir freuen uns auf Sie!

 

Zurück