November 2019 - Januar 2020

Portrait November 2019 - Januar 2020

-Berufsvorbereitendes Praktikum-

Ich habe ein dreimonatiges Praktikum bei Fernsehen in Schwerin gemacht. Die beiden FSJler habe ich erst in meiner zweiten Woche hier kennengelernt, doch wir haben uns gleich verstanden. Ich fand es toll mit Leuten zusammenzuarbeiten, die sich für dieselben Dinge interessieren und mit denen man so viele Gedanken austauschen konnte. Es war immer lustig zusammen und unser Sendermaskottchen Liya hat dann noch mehr Schwung reingebracht.

Mein erstes Projekt habe ich gemeinsam mit der FSJlerin Miriam in Angriff genommen. Ich war recht nervös, da ich die Chance bekam, bei den 24. Schweriner Literaturtagen den bekannten Autor András Forgách bei seiner Buchvorstellung zu filmen UND ihn dazu noch zu interviewen. Doch ich freue mich heute immer noch riesig, wenn ich mir den Beitrag ansehe und sagen kann: „Das hab' ich gedreht!“

Dank meiner lieben Kollegin Lene, habe ich viel Neues dazugelernt und konnte somit meine technischen und kreativen Fähigkeiten verbessern. Ich fand es toll, dass sie immer wusste, was zu tun ist und einem gute Ratschläge und Tipps vermitteln konnte. Dazu wurde es mit ihr auch nie langweilig ^-^

Am liebsten schau' ich mir unsere kleine Interpretation der Weihnachtsgeschichte an, die ich zusammen mit Miriam und Niklas gemacht habe. Wir saßen vorher ein paar Stunden zusammen und haben jede Figur und jedes Detail selbst gezeichnet. Dann auch noch den kleinen Film gemeinsam zu animieren, schneiden und vertonen hat einfach Spaß gemacht :D

Durch dieses Praktikum habe ich interessante Menschen kennengelernt, vor sowie hinter der Kamera. Es war mir eine Ehre, dass ich die letzten drei Monate hier arbeiten durfte und diese Erfahrung hat mich in meinem Berufswunsch nur noch mehr bestärkt.

Ich werde die Leute und diesen Sender niemals vergessen und es wird mir sehr fehlen. Vom gemeinsamen Essen, den Drehtagen, den Kursen bis hin zu den privaten Unternehmungen – es war alles toll.

(Januar 2020)

Zurück